Zu Mark Twain

Samuel Langhorne Clemens wurde am 30. November 1835 in Florida, Missouri geboren, nachdem der Halleysche Komet sichtbar geworden war (seit 16. November 1835), und starb – fast auf den Tag genau wie von ihm erhofft als Mark Twain am 21. April 1910 in Redding ,Connecticut) einen Tag nach der erneuten Wiederkunft des Kometen.
Der Komet Halley, auch Halleyscher Komet genannt, zählt seit langem zu den bekanntesten Kometen. Er ist sehr lichtstark und kehrt im Mittel alle 76 Jahre wieder. Zuletzt kam er 1986 in Erdnähe; seine nächste Wiederkehr wurde für das Jahr 2061 berechnet.

Am 3. Februar 1863 nutzte Samuel Langhorne Clemens erstmals das Pseudonym „Mark Twain“, unter dem er seine schriftstellerische Karriere ernsthaft begann. Mark Twain ist ein Ausdruck aus der Seemannssprache, der Zwei Faden (Wassertiefe) (rd. 3,75 m) bedeutet und der eine Erinnerung an seinen Lebensabschnitt als Steuermann auf dem Mississippi ist.

 

Merken

Merken

Merken